Leistungen

Die Praxis-Leistungen kann man gliedern in fünf Themen, die Schnittmengen bilden – ähnlich wie die Olympischen Ringe. Das liegt an der ganz unterschiedlichen Historie der Begriffe. 

Funktionelle Medizin (engl. functional medicine)

Die funktionelle Medizin betrachtet Körper und Geist als ganzheitliches System. Statt Sympome zu behandeln, wird die Ursache ergründet und wenn möglich behoben. Hierbei werden viele Faktoren berücksichtigt, vor allem die Ernährung, Verhaltensweisen, psychische Erlebnisse, Infektionen und Medikamenteneinnahmen uvm..

Mitochondriale Medizin

Sie kann sowohl präventiv als auch therapeutisch helfen, damit Ihre Mitochondrien (“Kraftwerke” der Zellen) gesund bleiben oder wieder werden.

Naturheilverfahren & Alternativmedizin

Körpereigene Fähigkeiten zur Selbstheilung (manchmal auch als Spontanheilung) werden unterstützt und aktiviert. Bei den Therapien können Heilpflanzen, Energiefelder, Homöopathie, Naturzyklen, Biorhythmik und physikalische Diagnosesysteme zum Einsatz kommen.

Mikroimmuntherapie

Das ist eine moderne Sonderform der Homöopathie, die immunwirksame mikrobiologische Nosoden einsetzt z.B. bei Allergien, autoimmunen Erkrankungen und chronischen Infekten.

Allgemeinmedizin

Zusammenarbeit mit Facharztkollegen bei speziellen Problemen ist selbstverständlich. Damit können Doppeluntersuchungen und Medikamentenunverträglichkeiten und -Überschneidungen vermieden werden. Denken Sie deshalb bitte vor einem Facharztbesuch an eine Überweisung.

Auch wenn die Ernährungsmedizin hier nicht auftaucht: Eine zum Nährstoffbedarf des Patienten passende Ernährung ist oft ein Schlüssel zur Gesundheit und kann jede Therapie maßgeblich unterstützen!