DAHA-Logo-Icon-200x150
Banner-Balken-Links-250x30
HorzBalken-2-15x500-Komplett
Banner-Balken-MitteWeiss-50x30 Banner-Balken-RechtsWeiss-85x30
Banner-Bild-02-835x100
Banner-Balken-MitteWeiss-200x30 Akupunktur
Seitenabschluss-Gruen-50x50

Traditionelle chinesische Medizin (TCM)

 

 

 

 

 

 

Dauenhauer-144-175x263

 

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist eine über 3000 Jahre alte Heilkunde,
die auf hauptsächlich drei Säulen beruht:

  • Akupunktur
  • chinesische Kräuter- und Ernährungsheilkunde und
  • Körperkräftigung mittels Qigong.

Die TCM geht davon aus, dass Erkrankungen durch ein „Energieungleichgewicht“ im Körper (und auch in der Seele) entstehen und dass der Arzt die Aufgabe hat, seinem Patienten zu helfen, dieses Gleichgewicht wieder herzustellen. Dies kann durch Akupunktur, durch Kräuterrezepte und Qigong als ganzheitliche Bewegungstherapie geschehen.

Mittels der Akupunktur werden sogenannte Leitbahnen wieder „in Fluss“ gebracht, d.h. eine Harmonie wiederhergestellt. Dies wird durch gezielte Stimulation von  Punkten an der Körperoberfläche mit (dünnen) Nadeln, einem Soft-Laser oder Moxa (Beifuß) erreicht, je nachdem in welchem „Energiezustand“ der Patient sich befindet.

 

 

 

 

 

 

 

Moxa-Therapie

 

 

 

 

 

 

Akupunktur

 

Die Moxa-Therapie ist eine Sonderform der Akupunktur.
Dabei wird gerollter und getrockneter Beifuß (= Moxa) in Form von aufklebbaren Plättchen auf die Haut geklebt oder mittels einer Art Zigarre über die Leitbahnen geführt oder als kleine Kräuterhütchen auf die Nadeln gesteckt.

Damit kann sehr viel Wärme in die Leitbahnen geführt und innere Blockaden gelöst werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei welchen Symptomen hilft Akupunktur besonders gut?

 

 

 

 

 

 

Akupunktur

 

Diese Frage wird mir oft gestellt.
Wenn man jetzt einfach verschiedene Krankheiten beim Namen nennt, wird man der Methode nicht ganz gerecht, und dem Menschen im übrigen auch nicht.
Die chinesische Medizin sieht den Menschen ganzheitlich.
Es werden keine Krankheiten kuriert, sondern kranke Menschen.

 

 

 

 

 

 

 

Akupunktur

 

Was ist damit gemeint ?
Nicht jeder Mensch, der Kopfschmerzen hat, hat sie aus dem gleichen Grund, im gleichen Umfeld, im gleichen Ausmaß. Was jedem sofort einleuchtet, ist für die moderne Medizin schwierig nachzuvollziehen. Diese versucht im Gegenteil immer mehr, Diagnose und Therapien zu standardisieren. Jeder Migräne-, Diabetes-, oder Asthmapatient soll die gleiche Therapie erhalten, dann spricht man von Qualität. 

 

 

 

 

 

 

 

Spirale

 

Da wir mehrheitlich noch in Krankheitsbegriffen denken, will ich trotzdem ein paar Probleme herausgreifen, die mit Akupunktur sehr gut zu beeinflussen sind, vorausgesetzt, der Betroffene wünscht eine Besserung:

    • Kopfschmerzen
    • Gelenk- und Rückenschmerzen
    • Frauenleiden wie Klimakterium, Hitzewallungen, Schmerzen bei der Regel
    • Asthma und andere Lungenkrankheiten
    • Neurologische Leiden, wie Neuralgien, Lähmungen im frühen Zustand
    • Hautprobleme, wie Neurodermitis, Schuppenflechte, Herpes zoster
    • Magen-Darm-Probleme, wie Colon irritabile, Colitis, Gastritis
    • Urologische Leiden, wie Impotenz, Prostataleiden
    • Psychische Erkrankungen, wie Schlafstörungen, Depressionen
    • Suchterkrankungen, wie Rauchen, Drogenkonsum. Allerdings nur, wenn der Betroffene es will
    • Auch in der Schwangerschaft kann sie helfen bei: Übelkeit, Korrektur der Kindslage
    • Bei Kindern wird die schmerzlose Laserakupunktur angewendet, besonders bei Hyperaktivität, nächtliches Einnässen, Asthma, Neurodermitis

    Des weiteren kann die Akupunktur begleitend helfen bei bösartigen Erkrankungen.

 

Energiepunkte

Dr.Ute Dauenhauer im Patientengespräch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Behandlung

 

 

 

 

 

 

Messpunkte Kopf

 

Kommen Sie bitte auf mich zu und vereinbaren einen Termin.

In einem ausführlichen Kennenlerngespräch werden wir Ihre Probleme und Ihre Situation erörtern und ich werde einen individuellen Therapieplan erstellen.

 

 

 

 

 

 

 

Messpunkte Hand

 

Jede Akupunktursitzung dauert zwischen 20 und 40 Minuten. Sie sollten einen Tag wählen, an dem Sie sich auf die Akupunktur einlassen können, d.h. keinen Zeitdruck oder danach keine Termine haben, die Ihre volle Konzentration erfordern: Akupunktur entspannt und macht Sie evtl. müde.

 

 

 

 

 

 

 

Messpunkte Hand

 

Trinken Sie am Tag der Akupunktur bewusst viel, das unterstützt den Selbstheilungsprozeß. Bitte aber keinen Kaffee, da er Mineralien ausschwemmt und eher verschlackt, und somit der Akupunktur entgegenwirkt.

 

 

 

 

 

 

 

Akupunktur-Punkte

 

Echte Heilung kommt von „Heil werden“, meint: aus Ihrem Innern kommen die heilenden Kräfte. Aufgabe des Arztes ist es, diese zu mobilisieren und Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

Gute Besserung!

 

 

 

 

 

 

geändert am 21.01.2018

Seitenabschluss-Gruen-50x50

Praxis Dr.med. Ute Dauenhauer  ·  Heilbronner Straße 24  ·  74223 Flein  ·  Telefon 0 71 31 / 252 130  ·  Telefax 0 71 31 / 252 159

Seite drucken

 

Direkt-Links

Anmeldung zum
Praxis-Newsletter